Über uns

Claudia Popp (Klavier)

Claudia Popp_PianistinMeisterklassendiplom an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Klaus Schilde.
1994 Preis für Liedbegleitung beim Internationalen Hans Pfitzner Liedwettbewerb in München. Lehraufträge an der Münchner Musikhochschule und am Richard-Strauss-Konservatorium in München. Begleiterin beim „ARD-Musikwettbewerb München“ sowie Orchesteraushilfen bei den Münchner Philharmonikern und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.
Mitglied verschiedener  Ensembles: Damen-Salonensemble „Die Isarbellen“, „Münchner Duo“ mit der Geigerin Agnes Malich und „piano voce“ mit der Sängerin Anne Buter.

Anne Buter (Mezzosopran)

Anne Buter_MezzosopranMeisterklassendiplom an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Daphne Evangelatos. Preisträgerin beim Hans Pfitzner Wettbewerb 1994 und beim internationalen Bachwettbewerbin Leipzig 1996. Konzerte mit namhaften Interpreten wie Christoph Eschenbach, Sir Colin Davis, Thomas Quasthoff, James Taylor, Massimo Quarta, Thomaner Chor und Gewandhausoktett Leipzig.
Gast internationaler Festivals wie “Musicades“ Lyon, “Scarlatti Festival“ Neapel, “Festivals of Central European Culture“ London, “Bachfest“ Leipzig und “La Musica“ Sarasota / Florida.
Aufnahmen für den Bayerischen Rundfunk, Radio France, BBC, Südwestrundfunk, RBB Berlin und für den Niederländischen Rundfunk. CD Einspielungen u.a. Gesamtaufnahme mit Liedern von Franz Schreker, Homilius-Kantaten mit dem Dresdener Kreuzchor und Mozart-Requiem mit dem Gewandhauskammerchor Leipzig .
Lehrauftrag an der Hochschule für Musik in München.

Claus-Peter Damitz (Schauspieler)

Claus-Peter Damitz_SchauspielerSchauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Mehrere Jahre Ensemblemitglied am Grips Theater Berlin, dem bekannten Kinder- und Jugendtheater. Mitwirkung an der Uraufführung des Musicals „Linie 1“ und dem Stück „Ab heute heißt du Sara“. Für beide Produktionen erhielt er den Publikumspreis der Theatergemeinde Berlin.
Freischaffender Schauspieler u.a. an den Komödien in Berlin, Hamburg, Frankfurt/Main, München und bei den Festspielen in Feuchtwangen und Heppenheim. Synchron- und Kommentarsprecher u.a. für die Serien „Roary, der Rennwagen“, „Phineas und Ferb“, „Game of Thrones“, und die Kinofilme „Hugo Cabret“, „Oben“, „Mein Freund, der Delfin“ Teil 1 und Teil 2.
Lesungen mit Musik, z. B. „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens oder E.T.A. Hoffmanns Nachtstück „Der Sandmann“.
Seit 2015 auch als Klinikclown in München und Umgebung tätig.